Posts Tagged ‘China’

Das schmeckt dem Bücherwurm…

11. September 2009

fat

Dieses Buch stand schon lange auf meiner Wunschliste bei Amazon. Jetzt kann ich es kaum erwarten diese Perversitäten endlich zuzubereiten. Soooo, wer möchte denn dabeisein, wenn ich „Cheong Liew’s Braised Pork Belly“, „Bone Marrow Tacos“ oder – hört sich abartig an aber ich kann es kaum erwarten – „Marrow Rice Pudding“ ausprobiere?
Milchreis mit Rindermark … mein Gott! Wer denkt sich sowas aus? Egal – ich weiss jetzt schon ich werde es lieben!!!

Kleine Schweinereien

Im Hugendubel ist mir dieses Buch die Hände gefallen: „Kleine Schweinereien“ ist eine Sammlung kulinarischer Texte, zusammengestellt von Anthony Bourdain, dem weltberühmten Koch und Autor von „Geständnisse eines Küchenchefs“. Amüsant und abenteuerlich!

My life in France

Der köstliche (!) Film „Julie & Julia“ hat mich restlos begeistert und ich musste unbedingt mehr davon haben. In „My life in France“ erzählt Julia Child über ihre Zeit in Paris und Marseille. Noch schöner mit den Bildern und Stimmungen des Films im Hinterkopf….

Der Fahrplan ist die Speisekarte

Statt einfach dorthin zu fliegen, beschließt der irische Chefkoch Paul Cullen mit seiner reiselustigen Frau und den drei Töchtern von Hongkong aus mit dem Zug nach Irland zu fahren – eine höchst abenteuerliche Reise beginnt …

RaupeDer Bücherwurm freut sich über weitere Empfehlungen!

Schnell-Chinese @ 7 a.m.

23. August 2009

Frühlingsrollen

Leckere, knusprige Frühlingsrollen müssen nicht unbedingt von Fett triefen. Das geht auch ganz ohne frittieren. Und diese hier schmecken aufgebacken sogar noch als Frühstück nach einer durchtanzten Nacht… Gerade frisch erprobt! :-)

Gebackene Frühlingsrollen
250g Rinderhackfleisch
1/2 Kopf Weisskohl in feinen Streifen
100g Mungobohnenkeime
2 Frühlingszwiebeln, in schrägen Ringen
50g geröstete Cashewkerne, gehackt
Öl zum anbraten und einpinseln
2 TL Sojasosse
2 TL Fischsosse
1 TL Chilisosse
frisch gemahlener Pfeffer
frischer Koriander
frische Petersilie
ca. 20 Frühlingsrollen-Teigblätter (20 cm Seitenlänge)
Süße Chilisosse Typ „for Chicken“

Weisskohl und Frühlingszwiebeln scharf anbraten und zur Seite stellen. Rindfleisch ebenso anbraten, mit Soja-, Fisch- und Chilisosse würzen, pfeffern und auf einen Teller mit Küchenpapier geben. Mit dem Weisskohl, rohen Mungobohnenkeimen und Cashewkernen mischen, gehackte Kräuter nach Geschmack zugeben und portionsweise (ca. 2 EL pro Rolle) in den Frühlingsrollenteig einschlagen.
Mit Öl bepinseln und auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech ca. 10 min. bei 200°C backen. Evtl. zwischendurch einmal umdrehen.
Mit süßer Chilisosse servieren.