Kommt Euch das Spanisch vor?

Bitteschön, hier eine Linsensuppe mit Belugalinsen, Chorizo und Pimientos de Piquillo.

suppe

 

Karöttchen, Sellerie und Petersilienwurzeln sind auch noch dabei. Letzteres spaßeshalber hübsch zu Sternen ausgestochen. Fürs Auge.

Und weil der Entsafter noch ungesäubert vom Frühstückssaft herumstand, habe ich einen Teil des Gemüses zu einem Saft verarbeitet und alles darin gegart. Der Gemüse-Geschmack wurde dadurch schön intensiv aber Gemüsestücke und Linsen blieben schön knackig. Gemüsesuppen wie Minestrone koche ich manchmal auch mit einem Anteil Gemüsesaft (aus dem Tetrapack) statt Dosentomaten und je nach Sorte wird das ziemlich gut. Probiert das mal aus!

Wer’s lieber „eintopfiger“ mag der gibt noch eine dicke Kartoffel zur Suppe. Lasst’s euch schmecken!

„Spanische“ Linsensuppe mit Chorizo

(erigbt 2 Portionen)

2 Chorizo-Würstchen, die scharfe Sorte
 Paket Suppengrün (in meinem war ein je ein Stück Sellerie und Petersilienwurzel, 2 Karotten und eine halbe Stange Lauch)
2 Stangen Sellerie (optional)
1 Tasse Beluga Linsen
100g Pimientos de Piquillo (eingelegte, enthäutete Paprikaschoten) 
1 Lorbeerblatt, Pfeffer, Salz
Olivenöl
Sherryessig zum Abschmecken nach Belieben

Chorizo in Stücke schneiden in ca. 2 EL Olivenöl anbraten. 1/3 vom Sellerie, Karotten und Petersilienwurzel in kleine Würfel schneiden und mitbraten. Den Rest des Gemüses mit den Selleriestangen in den Entsafter geben. Die Linsen zu Chorizo und Gemüsegeben und alles mit dem Gemüsesaft und 300ml Wasser ablöschen. Das Lorbeerblatt dazugeben und ca. 8-10min köcheln lassen. Noch kein Salz zugeben! Die Pimientos grob in Stücke und den Lauch in feine Halbringe schneiden.
Kurz bevor Linsen und Gemüse gar sind (alles sollte noch etwas Biss haben) das Gericht salzen, pfeffern und die Pimientos und den Lauch in den Topf geben. Sobald der Lauch zusammengefallen ist, ist die Suppe fertig.

Mit Sherryessig abschmecken.

 

 

Und nun lade ich Euch zu einem kleinen baskischen Barabend ein. Es gibt baskische und hessische Pintxos, Cidre und Wein, dazu ein bisschen baskisches Kulturprogramm und Musik.

Die Leckereien zaubere natürlich ICH euch auf die Tische. Bitte kommt zahlreich und bringt gute Stimmung mit!

 

einladung

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: