Holy Cherry!!!

Ein kleiner Vorgeschmack auf mein nächstes Menü im Salon Noir: Diese eingelegten „Kirschen-als-Oliven“ sind eine Offenbarung!

„Kirschen-als-Oliven“
Quelle: http://newfinmysoup.blogspot.com

1/2 kg frische (Süss-)Kirschen
1 Bio-Orange
1 Bio-Zitrone
5 Knoblauchzehen
4 Zweige Rosmarin
6 Zweige Thymian
2 frische Lorbeerblätter
100 ml Olivenöl
50 ml Sherry Essig
1/4 TL grobes Meersalz

Kirschen entkernen und in eine verschliessbare Schüssel geben. Mit dem Sparschäler jeweils die Hälfte der Orangen- und Zitronenschale abschälen. Knoblauchzehen schälen und mit der Messerklinge flach drücken. Olivenöl und Essig mischen und mit dem Knoblauch, Salz und Zitrusschalen zu den Kirschen geben. Vorsichtig vermengen und über Nacht durchziehen lassen.

Für alle, die keinen Kirschenentkerner haben habe ich hier eine praktische, aber auch optisch schöne Alternative:
Die Kirschen auf der unteren Seite (gegenüber dem Stängel) kreuzweise einschneiden. Dann mit einem Essstäbchen (die ganz einfachen Einweg-Stäbchen aus Holz sind am besten) am Stielanstatz einstechen und den Kern nach unten herausdrücken. Dazu ab besten die Kirsche fest in die geschlossene Faust nehmen. Funktoniert einwandfrei und sieht ausserdem schön aus.

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: