Mittwochsmenü [5]

Neues vom Mittwochsmenü im neuen Jahr:
Passend zu den winterlichen Temperaturen und dem alpinen Schneetreiben in Frankfurt haben wir uns an einem Original Raclette vom halben Laib erfreut. Traditionell puristisch mit den Beilagen: Pellkartoffeln, Gürkchen, Perlzwiebeln und Bündnerfleisch.
Dazu ein Endiviensalat mit Walnüssen und Schinkenwürfeln, zum Dessert gab es meine magenfreundlich kleinen „Tartelettes Tatin“ mit Vanilleeis.


Das war der Käse vor dem Schlemmerfest….


… und hier sieht man die pure geschmolzende Freude.

Zu den anderen Mittwochsmenüs: [1] [2] [3] [4]

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

4 Antworten to “Mittwochsmenü [5]”

  1. nata Says:

    Dieser Beitrag ist schuld, wenn jetzt unzählige unschuldige Partygrills aus dem Fenster geschmissen werden ;o) Oh Mann, sieht das gut aus!

  2. Claus Says:

    Das ist ein geiles Teil! Hab´s mal auf ner Fete erlebt, genial. Was Anderes als dieses Pfännchen-Gequäle….

  3. Petra aka Cascabel Says:

    Sehr schön! Wir mögen es auch puristisch, auch in der kleinen Variante kommt nur Käse ins Pfännchen, dazu schöne Kartoffeln und ein bisschen sauer eingelegtes Gemüse. Immer wieder ein Genuss.

  4. Hannah Says:

    Oh mein gott! Schwelgen in Käse…was will man mehr?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: