Herr Saibling und die Monique

Der Sonntag enthält sich wie immer jeglicher Küchenexperimente. Entspanntes Kochen ist sicherer mit bewährten Rezepten, vor allem in fremden Küchen.
Monique mag Fisch und Gemüse und verzichtet so wie ich gerne auf die klassische „Sättigungsbeilage“. Da lässt sich doch in der Menüauswahl was machen…
In der entspannten Atmosphäre von Moniques herrlich dekorierter Wohnung, Raumduft inklusive, liess es sich prima kochen und fotografieren.

Chez Monique
Chinesen
Dekoration
Dekoration

Herr Saibling roh
Herr Saiblings Kleid

Herrn Saibling habe ich Samstag auf dem Markt getroffen und gleich adoptiert. So ein schöner Kerl, aber auch ein schlüpfriges Scheisserchen.

Moniques Salat

Moniques herbstlicher Salat: Radiccio und Feldsalat mit Gurkenwürfeln, getoppt von karamelisierten Hokkaido-Kürbis und Putenbrust aus dem Wok.

Rotkohlsalat

Salat kann man nie genug essen, daher gab es zu meinem Hauptgericht auch Salat, den bereits erfolgreich adaptierten Rotkohl-Fenchel-Salat mit Orangen und Feta.

Herr Saibling
Herr Saibling mit Kürbis

Herr Saibling verbrachte einige Zeit im Ofen mit Petersilie im Bauch und bekam Mandeln und den restlichen Kürbis zur Seite. Im Vergleich zur Forelle, die ich sonst gerne mit Mandeln und Butter backe, schmeckt er feiner und hat ein hübsches rosa-farbenes Fleisch.

Mirabellentartes

Der perfekte Nachtisch, Mirabellen-Tartes mit clevererweise von mir eingefrorenen Mirabellen. Farblich haben sie leider etwas gelitten, aber geschmeckt haben sie immer noch herrlich sommerlich saftig. Dazu ein paar Nocken Vanilleeis, Pistazienstifte und eine Tasse Kaffee.

Monique

Meine wunderbare Freundin Monique ist übrigens noch nicht vergeben. Wenn ein attraktiver Mann aus dem Raum Frankfurt hier seine potentielle Traumfrau erkannt hat möge er sich bei mir melden. :)

Schlagwörter: , , , , , , ,

5 Antworten to “Herr Saibling und die Monique”

  1. Monique Says:

    Hi meine Süsse Jessie :),

    vielen Dank für den kulinarischen Sonntagsausflug.und die tolle Präsentation es macht viel Spaß Deine Texte zu lesen.. Also Deine Mirabellen Tartes machen süchtig. Bis zum nächsten Koch-Event :))

    Wow, Du bist wirklich ein Fotografie-Genie :))))

    Viele liebe Grüße
    Deine olle Freundin

  2. Anne-Mie Says:

    Haha, jetzt wird aus deiner Seite auch noch ne Partnerbörse… Sehr schöne Bilder übrigens…

  3. Pascale Zonnenberg Says:

    Hallo Jessie,

    das nächste Mal wäre ich gerne dabei…….!!!!!!!

    Schon alleine vom lesen habe ich solch einen Appetit auf Deine
    Gaumenfreuden bekommen

    Liebe Grüsse unbekannterweise

    Pascale ( Moniques Schwester )

  4. Claus Says:

    Es ist mal wieder Zeit für´n Saibling – schöne Bilder…

  5. Andreas Says:

    Hm leckere Geschichte. Tolle Bilder. Gratuliere.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: