Geheimer Schweinebraten

Schweinebraten im Profil

Donnerstagabend in einem dunklen Hinterhof in Frankfurts City: Der 5stellige Code öffnet das elektronische Zahlenschloss an der Tür.
Was erwartet einen beim Club Michel? Das Treffen eines kulinarischen Geheimbundes?
Ja, es ist so etwas wie „Frankfurts geheimer Essclub“, der sich regelmässig in diesem grosszügigen privaten Künstlerloft mit Profiküche trifft.
Donnerstagabends kochen hier unterschiedliche Köche wechselnde Menüs und freitagabends soll man hier die beste Pizza nördlich von Neapel bekommen. Auf jeden Fall aus dem grössten Pizzaofen, den ich jemals in einer Privatwohnung gesehen habe.
Das bodenständige bayrische Menü samt Oktoberfest-Bier mit 6% war jedenfalls schonmal köstlich aber auch ein „schweres Stück“.
Den Türcode bekommt allerdings nur, wer reserviert hat und zuvor per Newsletter eingeladen wurde.
Von mir erfahrt ihr nichts…. manche Geheimtipps will man einfach nicht teilen!

Schlagwörter: , , ,

Eine Antwort to “Geheimer Schweinebraten”

  1. Anne-Mie Says:

    Das hört sich für mich ziemlich gut an. Da müssen wir mal zusammen hin!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: