MischMasch-MoschMosch

Glasnudelsalat

Annemie und ich essen gerne die hübschen Salate aus den grossen Schüsseln beim „MoschMosch“ am Baseler Platz. Vor allem der Koriander hat es uns angetan. Hier kommt nun meine Version zum nach“kochen“.
Wer mag macht ihn mit mehr Glasnudeln und weniger Gemüse, und statt Garnelen schmeckt auch Hühnchen oder Streifen vom Rindersteak sehr lecker.
Natürlich darf der Koriander nicht fehlen! Man sollte natürlich wissen, wie Koriander schmeckt, bevor man ihn verwendet. Ist nämlich nicht jedermanns Sache… gell Viola? ;-)

Für den Salat (2 grosse Portionen):
50 g Glasnudeln
1/2 Kopf Eisbergsalat
1/2 Karotte
1/2 gelbe Paprika
1/3 Salatgurke
2 Frühlingszwiebeln
4 EL geröstete Erdnüsse, gehackt
4 Stängel Koriander und einige Blätter zur Dekoration
2 Garnelenspiesse

Für das Dressing:
2 Limetten (Saft)
2 EL Reisessig
2 EL Thailändische Fisch- oder Austernsosse
1 EL Zucker
1 EL Sojasosse
4 EL Sesamöl (oder anderes neutrales Öl)
1-2 Thai-Chilis ohne Kerne in feinen Ringen

Die Glasnudeln mit kochendem Wasser übergiessen und 5 min ziehen lassen. Salat und Gemüse schneiden (die Karotten sehr fein oder raspeln) und mit der Sosse und den Nudeln vermischen. Auf zwei Schüsseln verteilen und mit je 2 EL gehackten Erdnüssen, ein paar Blättern Koriander und dem Garnelenspiess anrichten.

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Eine Antwort to “MischMasch-MoschMosch”

  1. Anne-Mie Says:

    Hab das Rezept gerade mal ausprobiert, da es in Muc ja leider, leider keinen Mosch Mosch gibt. Schmeckt wirklich fast genau wie dort, liebe Jessie.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: