Abschieds-Suppe

— english recipe at the end of the post —

Sonntag Abend vor meiner Abreise haben Anne-Marie und ich ein Abschieds-Süppchen gekocht, unsere leckere

Tom Kha Gung

Thailändische Zitronengras-Kokos-Suppe mit Garnelen

Tom Kha Gung

Unsere bisherigen Versionen hatten uns noch nicht ganz überzeugt. Diesmal wollten wir ein Rezept aus der „Effilee“ so genau wie möglich nachkochen.
Ein bisschen abgewandelt wurde dann aber doch, war aber wirklich sehr lecker und hat „originalgetreu“ geschmeckt.

Tom Kha Gung
für 2 Portionen

500 ml Kokosmilch
6 Scheiben Galgant
2 Stängel Zitronengras (längs halbieren und zerquetschen)
4 Kaffirlimettenblätter
5 EL Fischsoße (unsere Alternative: Austernsoße)
2 EL Zucker
1 TL schwarze Chilisoße (Unsere Alternative: rote Chilisoße)
125 ml Limettensaft
rohe Garnelen, Menge nach Belieben
halbierte Cocktailtomaten, Champignons, Shiitake-Pilze
frischer Koriander
Thai Chili (die haben wir weggelassen und es war prima so)

Kokosmilch mit den Gewürzen aufkochen und ein paar Minuten köcheln lassen.
Garnelen zugeben und gar ziehen lassen.
Das Gemüse kleinschneiden und in die Suppenschalen oder eine große Schüssel geben, ebenso den Limettensaft. Die Suppe daraufgiessen und mit dem Koriander und evtl. etwas Thai-Chili-Schoten bestreuen.

Diese Version der Suppe ist sehr intensiv und gehaltvoll. In Thailand habe ich sie auch schon „dünner“ gegessen, und gerade als Vorspeise ist das zu empfehlen.
Als Hauptspeise serviert man dazu einfach eine Portion Basmatireis.

Tom Kha Gung
easy and fast recipe, serves 2

500 ml coconut milk
1 inch galangal, thinly sliced
2 stalkes lemongrass (cut half lengthwise and crush)
4 kaffir lime leaves
5 Tbsp fish sauce (aka „nam pla“, oyster sauce ist fine too)
2 Tbsp sugar
1 tsp black chili sauce (I used red chili sauce)
125 ml lime juice
raw prawns – as many as you like
cherry tomatoes, white mushrooms, shiitake mushrooms
fresh cilantro
thai chili, thinly sliced (we didn’t use these and it was fine)

Let coconut milk and the spices simmer for a few minutes.
Add prawns, let cook until done.
Cut vegetables and arrange in soup bowls, add limejuice.
Pour soup in the bowls, add fresh cilantro and fine slices of thai chili if you like.
The soup goes well with a bowl of basmati rice.

Schlagwörter: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: